Valentin Carron, Maria Eichhorn, Martin Hotter, David Jourdan, Marie Lund, Michaela Meise

curated by Benjamin Hirte

 


karte-vor72dpi.jpg karte-ruek72dpi.jpg


 

Opening

Monday 14 November 6 pm / Montag, 14. November 18h

Exhibition

15 November 2011 — 14 Jänner 2012

 

 

 

Kaum irgendeine Sache tritt ohne Symptom oder Intervall auf  und je nach Situation und Bewusstsein drängen Begriffe wie Methode, Manie, Praxis und Kanon in grauen Kitteln auf die Bühne. Aber kein Tag kommt ohne ein Temperament. Stimmungslagen würde man ja eher ein Herz oder einen Bauch unterstellen, als ein Werkzeug in der rechten Hand. Falsch, denn alles arbeitet und reicht sich die Hände am Abend.


Almost nothing comes without a symptom or intervall. And depending on the situation and intention words like method, mania, praxis and canon push on to the stage in plain clothes. But no day comes without a temperament. We think of moods having a heart or a stomach, rather than a tool in their right hand. But no, because everything becomes working and shaking hands in the evening.





Galerie Emanuel Layr
An der Hülben 2
1010 Vienna

+43 1 524 54 90
gallery@emanuellayr.com
www.emanuellayr.com


_ 

img_2924.jpg

auswachsender Bonsai (Buche)

HOTTER Sammlung 

2011

img_2932.jpg

Material zu Bonsai Secession:

Portfolio 201111 von Martin Hotter

Werkbericht und Grundlegendes zum naturalistischen Stil von Walter Pall

Reader zu Bonsai-Art-Debatten I II III IIII

Konzept Bonsai Secession

Pressemeldung (Entwurf) und Absage Mail

Text von Niklas Lichti

(Bank von Benjamin Hirte)

img_2928.jpg img_2940.jpg img_2941.jpg img_2942.jpg img_2943.jpg img_2944.jpg img_2951.jpg bonsai-secession_text-v-niklas-lichti.gif

(and as ass @ ACD)